Episodische Juckreiz in Einems Fall von Wirbelsäulen …

Episodische Juckreiz in Einems Fall von Wirbelsäulen …

Episodische Juckreiz in Einems Fall, der spinalen Gliom

abstrakt

Hintergrund

Itch ist ein Häufige Beschwerde von Patienten berichtet, und ist in der Regel zu dermatologischen oder metabolischen Ursachen zugeschrieben. Bei neurologischen Störungen, ist es jedoch ein sehr Ungewöhnliches Symptom und DAMIT Waden Neurologische Ätiologie wahrscheinlich übersehen. Es gibt nur sehr Wenige Berichte über permanente Juckreiz zu Schädigungen des Zentralen Nervensystems. Nach Unserem Wissen berichten wir den Ersten Fall von episodischen Juckreiz mit Einer Zentralen Nerven Läsion.

Falldarstellung

Eine 74-jährige Frau litt ein langjährigen Folgen von Juckreiz der Dermatomen C2 bis C6 auf der Rechten Seite, Jeder therapierefraktären Krieg sterben. Beim Auftreten propagiert sie in Einems proximal nach distal Art und Weise. Zwischen den Episoden Krieg der Patient asymptomatisch. MRT der Halswirbelsäule Entdeckt Eine spinale Gliom, sterben sterben Position der symptome abgestimmt. Die Behandlung Mit Gabapentin führte zu Einer Raschen Verringerung der symptome.

Schlussfolgerung

Patienten mit hartnäckigen Juckreiz und dermatomal Präsentation sollte Neurologische Untersuchung und Rückenmark-Bildgebung zu unterziehen. SOMIT laufenden frustrierend und manchmal sogar schädlich Behandlungsversuche vermieden Werden könnten.

Schlüsselwörter

Itch Spine Gliom MRI Gabapentin

Hintergrund

Chronische Juckreiz ist ein häufiges Symptom und erweist Sich oft Eine diagnostische und therapeutische Herausforderung. Es wird Dermatologische Ätiologien oft verwandt. In Abwesenheit von Hautveränderungen Sind Metabolische oder endokrinologische Erkrankungen Häufig diagnostiziert.

In neurologischen ist jedoch Störungen Juckreiz eine eher ungewöhnliche Symptom, in DEM peripheren neuronalen Erkrankungen Wie postherpetic Juckreiz nach Schindeln [1] oder radiculopathy aufgrund von Arthrose [2] Rechnung für den Grössten Teil. Im gegensatz dazu ist Zentralen Juckreiz Auch weit Wenigers Häufig und Überwiegend Durch zerebrale Läsionen verursacht. Er Wird Häufig von zerebralen Läsionen Wie Hirnstamm Infarkt [3] Multiple Sklerose [4], brainstem Gliom [5] oder supratentoriellen Hirnabszeß [6] verursacht.

Nur Wenige Fälle Werden auf Pruritus berichtet mit Wirbelsäulentumoren assoziiert Sind, Wie Mark Astrozytom bei Kindern [7] und Mark zervikalen Ependymom bei Erwachsenen [8]. Andere spinalen Läsionen können Juckreiz als Auch, Wie Gebärmutterhalskrebs cavernoma Mit [9], Kavernom [10] und Gefäßfehlbildung [11] in verbindung gebracht Werden.

In allen gemeldeten Gefallenen, sterben Dauerhafte und nicht episodisch Juckreiz — Wie bei Unserem Patienten Beobachtet — Wurde berichtet. Es ist auch ungewöhnlich, dass andere sensorischen symptome Zwischen den Episoden aufgetreten Keine.

Falldarstellung

Eine 74-jährige Frau in Wurde Unserer Abteilung mit hartnäckigen Juckreiz des Rechten Armes, Ohrläppchen und rechts occiput Zugelassen. Für 5 bis 6 JAHREN hatte Pruritus episodisch ETWA alle Zwei Tage Erschien für Mehrere Stunden Dauern sterben. Es zeigte Sich in der Regel von der Rechten Schulter und Dann Entlang der radialen Seite des Armes bis zum Handgelenk in wenigen Minuten und bleiben für Stunden Mehrere vermehrt. Gelegentlich strömte der Juckreiz von weiter oben, von der Seite der Rechten Rückseite des Kopfes mit Ursprung einschließlich der Rechten Ohrläppchen mit Ausbreitung bis auf den Rechten Arm Wie zuvor beschrieben. Abgesehen von Kratzspuren Waren keine Hautausschlag oder Hautveränderungen gerechnet in der betroffenen Region Beobachtet gerechnet wurden. Zwischen den Episoden Krieg der Patient asymptomatisch.

Der Patient hatte Eine Geschichte von mehreren Behandlungsansätze dermatologischen. Unter Anderem allergische Kontaktdermatitis und Nahrungsmittelintoleranz Syndrom Eulen Mastozytose verdächtigt Worden Krieg, Aber nicht bestätigt Werden Könnte. Die Behandlung mit Thema und oralen Steroiden hatte Keinen positiven Effekt gezeigt. Sie berichtete, sterben Dass Aufnahme des Histamin-Antagonisten Desloratadin bei Beginn der symptome Auf eine Erleichterung nach Zwei bis drei Stunden Fuhren Würde. Dennoch, ohne Einnahme von medikamenten, Würden symptome selbstlimitierend als Auch sterben. SOMIT gab es keine Hinweise Auf eine Nutzen aus antihistaminische Behandlung abzuleiten.

Die Untersuchung ergab leicht Sehnenreflexe und Hoffmanns Reflex der Rechten Oberen Extremität und Eine kleine Ungeschicklichkeit der Rechten Hand erhoben. Sensibility Krieg Intakt. In der Armverlängerung Test Wurde Eine Schwere des Rechten Armes berichtet, Aber es gab keine objektivierbaren motorische Defizite. Untere Extremität Untersuchung zeigte keine Auffälligkeiten Reflex, keine motorische Defizite und negativen Pyramide Zeichen. Haut Untersuchung ergab keine Auffälligkeiten.

Cervical MRT zeigte Eine rechtsseitige T2-hyperintensen intramedullären Tumormasse von C2 erstreckt, Mit Einem axialen Durchmesser von 7-8 mm bis C5, Die Eine geringe Kontrastverbesserung ergab (Abbildung 1). Es gab keine Anzeichen von Blutungen. Morphologisch Waren sterben Masse den Aspekt Eines spinalen Gliom. Cerebral MRT Krieg normal.

MRT der Halswirbelsäule: Sagittal und Axiale T2-gewichteten MRT-Bilder zeigen EINEN Marktumor(A und B). T1-gewichteten Aufnahmen mit Kontrastverstärkung zeigen Eine leichte Kontrastaufnahme (C) .

Somatosensory evozierte Potentiale (SSEP) des Rechten Mittelhandnerv zeigten Eine erhöhte Latenz für C7 und C2 während kortikale Aufnahmen Normalen Waren. N. tibialis SSEP zeigte Eine Symmetrische erhöhung der Latenzzeit auf sterben kortikale Aufnahmen. Motor evozierte Potentiale (MEP) Eine Grenz Abnahme der Amplitude Auf dem Rechten Arm aufgedeckt. Um Krieg Eine entzündliche Ätiologie CSF Analyse auszuschließen perfornerd. Es zeigte keine Anzeichen von Entzündung, atypische Zellen oder vor Blutungen.

Patient lehnte JEDE chirurgische Behandlung oder Biopsie Der. Die lange Persistenz symptome vorgeschlagen DER, geringe Eine Wachstumsrate des Tumors. Eine Kontroll-MRT Wurde nach vier monaten ohne veränderung der Tumormasse durchgeführt.

Wir begannen, den Patienten auf Gabapentin (1200 mg / d), sterben zunächst Eine schnelle Reduktion des Juckreizes provoziert. Nach 3 monaten wieder aufgetreten jedoch episodischen Pruritus und Gabapentin Wurde aufgrund von Ermüdung eingestellt OP. DANACH Würde Pregabalin in Hollywood Aber kurz wegen Nebenwirkungen zurückgezogen. Oxcarbazepin Wird nun als nächste Medikament Bestimmt ist.

Diskussion

Wir berichten über EINEN Fall der langjährigen episodische Pruritus in verbindung Mit Einems zervikalen intramedullären Gliom. Nach Unserem Wissen ist es der erste Fall zu melden, von episodischen — nicht permanent — Juckreiz aufgrund Einer verletzung des Zentralen Nervensystems.

Die Ausbreitung der Juckreiz Innerhalb von wenigen Minuten in Einer proximal-distalen RICHTUNG Erinnert ein fokalen anfallen (somatosensorischen Auren) Mit Parästhesien Gewinnung :, als Sinnes Jacksonsche Marsch.

Da sterben Zervixläsion Zwischen den Wirbeln C2 bis C5 mit der Klinischen Präsentation der sensorischen symptome Dermatomen C2 bis C6 beschränkt fällt, obwohl C6 dermatome nicht Vollständig den Rechten Daumen weglassen betroffen Krieg, theoretisieren wir, dass sterben elektrischen Erscheinungen ähnlich Wie epileptische Anfälle oder Spreading Depression in der Hirnrinde Könnte sterben episodische symptome verursachen. Die Ausgezeichnete erste Reaktion auf Gabapentin Unterstützt diese Hypothese. Jedoch Wird Gabapentin Benutzt Als Auch periphere Neuropathie zu behandeln und so Ihre Wirksamkeit in diesem Fall Keinen Zentralen Ursprung des Juckreiz Beweisen.

Alternativ Variationen des Lokalen intraspinale Druck Könnte sterben beobachtete Schwankung verursachen.

Die Existenz von Rückenmarks anfallen bei Menschen Würde von mehreren Autoren in Assoziation mit multipler Sklerose [12], Wirbelsäulen-Ischämie [13] und der traumatischen verletzung [14] postuliert. Meisten Gefallene Waren Anfälle fokal-Motor oder myoklonische und gerechnet gerechnet wurden Häufig mit Dysästhesie In sterben Höhle in der betroffenen Extremität assoziiert [12]. In Einigen Gefallene Kanns Eine Reaktion auf Antiepileptika Carbamazepin Wie und Benzodiazepine Wurde berichtet [12 14].

Schlussfolgerungen

Chronische Juckreiz ist ein sehr Versucht und umständlich Belastung für STERBEN betroffenen Patienten und eine diagnostische und therapeutische Herausforderung für Praktizierenden sterben. Wenn dermatologischen und metabolischen Tests verlängert Werden keine Erklärung diagnostizieren Ergeben sollten. Insbesondere Patienten mit episodischer Auftreten von Juckreiz, Eine dermatomal Lokalisierung und Progression sollte Neurologische Untersuchung und schließlich Rückenmark Bildgebung bezeichnet Werden. Diese Patienten können von Antiepileptika Behandlung profitieren.

Zustimmung

Eine Schriftliche Einverständniserklärung Würde von den Patienten für sterben VERÖFFENTLICHUNG dieser Fallbericht und sterben begleitenden Bilder erhalten. Eine Kopie der schriftlichen Zustimmung ist für sterben Überprüfung Durch Redaktion dieser Zeitschrift zur verfügung zu sterben.

Erklärungen

Autoren Originale vorgelegt dateien für Bilder

Hier sind Links zu den Original—eingereichten dateien für Bilder der Autoren sterben.

Konkurrierende Interessen

Die Autoren erklären, Dass sie keine Interesse HABEN.

Beiträge der Autoren

SW entwarf das Manuskript, sammelte sterben Daten und Literatursuche führte sterben. HL überarbeitet, um das Papier. MD überarbeitet, um das Papier. Alle Autoren lesen und das Endgültige Manuskript Genehmigt.

Autoren Zugehörigkeiten

Abteilung für Neurologie und Epileptologie, Hertie-Institut für klinische Hirnforschung, Universität Tübingen

Referenzen

  1. Oaklander AL: Common neuropathischen Juckreiz syndrome. Acta Derm Venereol. 2012, 92 (2): 118-125. 10,2340 / 00015555-1318. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  2. Eisenberg E, Barmeir E, Bergman R: notalgia paresthetica MIT Wurzel Impingement NERV Verbunden. J Am Acad Dermatol. 1997, 37 (6): 998-1000. 10.1016 / S0190-9622 (97) 70083-5. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  3. Fitzek S, Baumgartner U, Marx J, Joachimski F, Axer H, Witte OW, et al: Schmerzen und Juckreiz in Wallen-Syndrom: anatomisch-funktionalen Zusammenhänge. Suppl Clin Neurophysiol. 2006, 58: 187-194. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  4. Yamamoto M, Yabuki S, Hayabara T, Otsuki S: paroxysmale Juckreiz bei multipler Sklerose: ein Bericht von drei Gefallene. J Neurol Neurosurg Psychiatry. 1981, 44 (1): 19-22. 10.1136 / jnnp.44.1.19. Artikel anzeigen PubMed PubMed Central Google Scholar
  5. Summers CG, MacDonald JT: paroxysmale Gesichts Juckreiz: eine Präsentation Zeichen der Kindheit brainstem Gliom. J Child Neurol. 1988, 3 (3): 189-192. 10,1177 / 088307388800300308. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  6. Sullivan MJ, Drake ME: Einseitige Pruritus und Nocardia Hirnabscess. Neurologie. 1984, 34 (6): 828-829. 10,1212 / WNL.34.6.828. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  7. Magilner D: cervical Pruritus das Symptom Eines Rückenmark Tumor lokalisiert. Pediatr Emerg Pflege. 2006, 22 (10): 746-747. 10,1097 / 01.pec.0000238735.14532.2e. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  8. Fleuret C, Dupre-Goetghebeur D, Person H, Pillette-Delarue M, Conan-Charlet V, Meriot P, et al: Brachioradial Pruritus enthüllt ein Ependymom. Ann Dermatol Venereol. 2009, 136 (5): 435-437. 10.1016 / j.annder.2008.11.020. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  9. Dey DD, Landrum O, Oaklander AL: Zentral neuropathischen Juckreiz von Rückenmarks Kavernom: einen Menschlichen Fall ein mögliches Tiermodell und Hypothesen über Pathogenese. Schmerz. 2005, 113 (1-2): 233-237. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  10. Lanotte M, Panciani PP, Magistrello M, Naldi A, Fontanella M, Ducati A, Giordana MT: Zentral neuropathischen Juckreiz als Symptom Eines Mark Kavernom: Fallbericht und Literaturüber. Clin Neurol Neurosurg. 2013, 115 (4): 454-456. 10.1016 / j.clineuro.2012.05.028. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  11. Vuadens P, Regli F, Dolivo M, Uske A: segmentale Pruritus und Mark Gefäßmalformation. Schweiz Arch Neurol Psychiatr. 1994, 145 (3): 13-16. PubMed Google Scholar
  12. Cherrick AA, Ellenberg M: Rückenmark anfallen in Quer Myelopathie: Bericht von Zwei gesunken. Arch Phys Med Rehabil. 1986, 67 (2): 129-131. 10.1016 / 0003-9993 (86) 90125-5. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  13. Ekbom KA, Wester CE, Osterman PO: Focal sensorisch-motorischen spinalen anfallen Ursprungs. Lanzette. 1968, 1 (7533): 67- Artikel anzeigen PubMed Google Scholar
  14. Meythaler JM, Tuel SM, Quer LL: Rückenmark Anfälle: eine Mögliche Ursache für Isolierte myoklonischer aktivität bei traumatischen Verletzungen des Rückenmarks: Fallbericht. Paraplegie. 1991, 29 (8): 557-560. 10.1038 / sc.1991.81. Artikel anzeigen PubMed Google Scholar

Pre-VERÖFFENTLICHUNG Geschichte

Copyright

© Wolking et al .; Lizenznehmer BioMed Central Ltd. 2013

Dieser Artikel ist unter der Lizenz von BioMed Central Ltd. veröffentlicht Dies ist ein Open Access-Artikel unter den bedingungen der Lizenz Creative Commons Attribution Verteilt (http://creativecommons.org/licenses/by/2.0), sterben uneingeschränkte nutzung, Gewinnung: Erlaubt und sterben, wiedergabe auf Jedem Medium, sofern ursprüngliche Arbeit richtig zitiert sterben.

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS

  • Das hereditäre Angioödem bei Frauen, sterben Orale Angioödem.

    Das hereditäre Angioödem bei Frauen abstrakt Frauen mit hereditären Angioödems (HAE) Sind wahrscheinlicher, dass Männer symptomatisch zu sein. Hormonelle Faktoren (Pubertät, Verhütung, …

  • Weibliche Juckreiz, zeigen weiblich Juckreiz.

    Pruritus Pruritus ein unangenehmes Gefühl der Haut, den Wunsch zu provozieren zu kratzen oder reiben; Auch genannt Juckreiz. adj. adj prurit ic. Es Ist in Vielen ArTeN von Hauterkrankungen, vor …

  • COPD einhaltung der Therapie, therapeutische Behandlung Amt für COPD.

    Therapie EMPFANGEN einhaltung der: COPD 24. Juni 2014 Akzeptiert: 30. Oktober 2014 Veröffentlicht: 22. November 2014 abstrakt Die einhaltung der Medizinischen Therapien ist ein Wachsendes …

  • Cat Verkratzen und Juckreiz — Ursachen …

    Die Meisten Menschen assoziieren bei Katzen mit Flöhen kratzen. Während Flöhe Häufig sterben Ursache Dafür Sind, Auch viele andere Mögliche Ursachen bei Katzen kratzen. Flöhen Sind ein häufiges …

  • Externe Vulva Juckreiz Ursachen

    Die symptome der Vulva Krebs Von Dr. Ananya Mandal, MD Vulva Krebs is a Relativierung Weniger Häufige Art von Krebs sterben Äußeren Weiblichen Genitalien zu beeinflussen. Der Krebs IST in …

  • Chordom Klinischen Merkmale …

    Chordom: klinische Merkmale, sterben Verwaltung und sterben Prognose Einer Fallserie von 25 Patienten Eine Bedienung noch angemessene bleibt Einzigen kurative treatment von Chordom sterben. Interessante …