Gebärmutterhalskrebs verursacht, diagnostizieren …

Gebärmutterhalskrebs verursacht, diagnostizieren …

Gebärmutterhalskrebs verursacht, diagnostizieren ...

Übersicht Gebärmutterhalskrebs

Was ist Gebärmutterhalskrebs?

Gebärmutterhalskrebs Krebs IST, der Die schmale öffnung in sterben Gebärmutter aus der Scheide in den Gebärmutterhals Beginnt. Das Normale ectocervix (Der Teil der Gebärmutter in sterben Scheide erstreckt) ist eine gesunde rosa Farbe und ist mit FlächEn, Dunnen Zellen genannt Plattenepithel-Zellen bedeckt. Das Endozervix oder Gebärmutterhalskanal Besteht Aus einer anderen Art von Zelle genannt Cylinderzelle gemacht. Der Bereich, in DM dieser Zellen treffen Wird genannt Transformationszone (T-Zone) und ist sterben wahrscheinlichste Stelle für abnormale oder präkanzeröse Zellen zu Entwickeln.

Die Meisten Fälle von Gebärmutterhalskrebs (80 bis 90 Prozent) Sind Plattenepithel-Krebs. Adenokarzinome ist sterben zweithäufigste Art von Gebärmutterhalskrebs, Buchhaltung für restlichen 10 bis 20 Prozent der Fälle sterben. Adenokarzinom Entwickelt Sich aus den Drüsen, sterben Schleim in der Endozervix Produzieren. Während Weniger verbreitet als Plattenepithelkarzinom, ist Inzidenz des Adenokarzinoms Auf dem Vormarsch sterben, insbesondere bei Jüngeren Frauen.

Mehr als 12.000 Frauen in den Vereinigten Staaten Wird Mit Gebärmutterhalskrebs jedes Jahr diagnostiziert, und mehr als 4.000 Frauen sterben. Gebärmutterhalskrebs sterben ist zweithäufigste Krebsart bei Frauen weltweit, im laufe der Zeit Entwickelt Sondern Weil es, es ist auch Eine der vermeidbaren Krebsarten. Todesfälle aufgrund von Gebärmutterhalskrebs in den Vereinigten Staaten weiterhin um ETWA 2 Prozent pro Jahr sinken. Von diesem Rückgang ist vor Allem Auf weit sterben verbreitete verwendung des Pap-Tests zu Zervixanomalien Erkennen und für Eine Behandlung zu ermöglichen frühzeitige. Die Meisten Frauen sterben abnorme zervikale Zelle HaBen Änderungen sterben Fortschritte zu Gebärmutterhalskrebs Haben noch nie EINEN Pap-Test hatte oder nicht ein in den Letzten drei fünf JAHREN HATTE bis.

Krebs des Gebärmutterhalses dazu neigt, während der Lebensmitte auftreten. Die Hälfte der Frauen Mit der Krankheit diagnostiziert Werd, Sind zwischen 35 und 55 Jahre alt. Es Wirkt Sich nur selten Frauen unter 20 Jahren, und ETWA 20 Prozent der Diagnosen bei Frauen älter als 65 Jahre Aus diesem Grund hat, ist es wichtig, Dass Frauen mindestens bis zum Alter von 70 JAHREN Einige Frauen Screening arbeits Müssen Gebärmutterhalskrebs-Screening, um fortzufahren mehr, fragen Sie so anzeigen anzeigen anzeigen anzeigen Ihren Arzt, Krieg für Sie ist am Besten.

Was sind sterben Ursachen von Gebärmutterhalskrebs?

Das humane Papillomvirus (HPV) Wird in ETWA 99% der Fälle von Gebärmutterhalskrebs gefunden. Es gibt über 100 verschiedene arten von HPV, von Denen sterben Meisten mit geringem Risiko betrachtet Werden und verursachen keine Gebärmutterhalskrebs. Hochrisiko-HPV-Typen zervikale Zellanomalien oder Krebs verursachen Können. Mehr als 70 Prozent der Fälle von Gebärmutterhalskrebs Kann auf Zwei ArTeN des Virus zurückgeführt Werden, HPV-16 und HPV-18, sterben oft als Hochrisiko-HPV-Typen.

HPV Wird geschätzt, sterben am häufigsten sexuell übertragene Infektion in den Vereinigten Staaten zu sein. eigentlich, nach 50 jahren ETWA 80% der Frauen mit gerechnet gerechnet gerechnet gerechnet wurden Einer Art von HPV infiziert. Die Mehrheit der Frauen MIT-DM HPV-Virus infiziert tun NICHT Gebärmutterhalskrebs Entwickeln. Die für Frauen Meisten Dauern HPV-Infektion lange nicht sterben; 90% der HPV-Infektionen Losen auf eigene Innerhalb von 2 JAHREN. Eine kleine Anzahl von Frauen deaktivieren Sie das HPV-Virus nicht und Werden als «persistierende Infektion Zu haben. Eine Frau mit Einer persistierenden HPV-Infektion ist ein Erhöhtes Risiko für Gebärmutterhalskrebs Zellabnormalitäten und Krebs als eine frau, Derens Infektion Entwickeln auf eigene verloren HABEN. Bestimmte Typen dieses Virus in der Lage, normale Cervix-Zellen in abnormal diejenigen zu transformieren. in Einer kleinen Anzahl von Gefallenen und in der Regel über EINEN Langen Zeitraum (von mehreren jahren bis mehreren Jahrzehnten) können Zellen Dann dieser einige in Gebärmutterhalskrebs abnormen Entwickeln.

Symptome von Gebärmutterhalskrebs

Precancerous Zellveränderungen am Gebärmutterhals Frühen Krebserkrankungen des Gebärmutterhalses und verursachen in der Regel keine symptome. Aus diesem Grund Kann sterben Regelmässige Überprüfung Durch Tests Pap und HPV helfen Frühen präkanzerösen Zellveränderungen zu fangen und sterben Entwicklung von Gebärmutterhalskrebs verhindern.

Mögliche symptome Einer Fortgeschrittenen Krankheit Kann beim Sex, oder Ausfluss abnormen oder unregelmäßige Blutungen, Schmerzen umfassen. Benachrichtigen Sie anzeigen Empfehlung: Ihren Arzt ,, ideal für:

  • Abnormal Blutungen, Wie zB
  • Blutung zwischen regulären Menstruation
  • Blutungen nach DEM Geschlechtsverkehr
  • Blutungen nach Spülungen
  • Blutungen nach Einer Untersuchung des Beckens
  • Blutungen nach der Menopause
  • Schmerzen im Beckenbereich nicht zu IHREM Menstruationszyklus im zusammenhang mit
  • Schwere oder ungewöhnlicher Ausfluss, sterben wässrig, dick sein Können, und Haben möglicherweise EINEN üblen Geruch
  • Vermehrter Harndrang
  • Schmerzen beim Urinieren
  • Diese symptome könnten Auch Anzeichen von anderen gesundheitlichen Problemen, nicht zu Gebärmutterhalskrebs verwandt. Wenn Sie Eine der oben genannten symptome auftreten, zu Einems Gesundheitsdienstleister sprechen.

    Cervical Cancer 101

    Für einen Überblick über HPV und Gebärmutterhalskrebs, klicken Sie hier sterben Folien Aus einer Präsentation von Dr. Lois Ramondetta an der 2013 NCCC National Conference gemacht zu Sehen. Dr. Ramondetta ist Professor für Gynäkologische Onkologie an der M. D. Ander Cancer Center in Houston, TX, und der Leiter der Abteilung für Gynäkologische Onkologie an der Lyndon Baines Johnson Hospital, Auch in Houston.

    ZUSAMMENHÄNGENDE BEITRÄGE