HIV & AIDS — HIV AIDS verursacht, Ursachen von HIV und AIDS.

HIV & AIDS — HIV AIDS verursacht, Ursachen von HIV und AIDS.

Wissenschaft 241: 514-517
29. Juli 1988.

HIV AIDS verursacht

W. Blattner, R. C. Gallo, H. M. Temin

AIDS, Eine neue Krankheit Wurde erstmals 1981 geclustert in Männlichen Homosexuellen, intravenösen Drogenabhängigen und Blutern in den USA und unter sexuell Aktiven Heteros in Einigen Ländern des äquatorialen Afrika anerkannt. Humane Immundefizienz-Virus (HIV) Wurde zum Ersten Mal im Jahr 1983 entdeckt und 1984 Wurde ein AIDS-Patienten und zu Gruppen, Derens Mitglieder Waren mit Einems Hohen Risiko für Entwicklung von AIDS sterben Verbunden endgültig. Die serologischen Tests auf antikörper gegen HIV Wurde bei dieser gleichzeitig Entwickelt und gezeigt, Dass HIV-Infektion in den Vereinigten Staaten in Diesen Bevölkerungsgruppen mit dem Höchsten Risiko für AIDS Konzentriert, nämlich Männlichen Homosexuellen, intravenösen Drogenabhängigen und Blutern (1).

Der Stärkste Beweis, dass HIV AIDS verursacht kommt aus prospektiven epidemiologischen Studien, STERBEN absolute Voraussetzung für Eine HIV-Infektion sterben für Entwicklung von AIDS dokumentieren sterben. Einführung von HIV und anschließende Serokonversion von Mitgliedern dieser Population Es ist für JEDE Bevölkerungsgruppe in den Vereinigten Staaten und anderswo, dass in den jahren nach der, die charakteristischen Merkmale der Progressiven Immunschwäche entstehen in Einer vorhersagbaren reihenfolge war zu Klinischen AIDS studierte gezeigt (2-4 ). Daruber Hinaus zeigen andere Epidemiologische Daten, dass AIDS und HIV-Infektion in den gleichen Bevölkerungsgruppen gruppiert Sind und in bestimmten geografischen Standorten und in der Zeit. Zahlreiche Studien HaBen, dass keine Personen mit HIV-Antikörpern in Ländern gezeigt kein AIDS und es in Ländern Mit vielen Personen mit HIV-Antikörpern ist viel AIDS (3). Zusätzlich Wird Sterben in Jedem Land Zeit des Auftretens von AIDS der Zeit der Einführung von HIV in diesem Land korreliert MIT; Erste HIV in Hollywood Werd, Dann AIDS Erscheint.

Es ist auch Bemerkenswert, dass Eine HIV-Infektion, und nicht Eine Infektion mit Einems anderen infektiösen Erreger, zur Bluttransfusion-assoziierten AIDS Verbunden ist (5). In ähnlicher Weise bei HIV-infizierten Schwangeren Frauen, Mutter-Kind-Perinatale Übertragung Nach Nach von HIV Auftritt, ETWA 50% der Zeit, und über 95% der HIV-infizierten Kinder Entwickeln AIDS um 6 Jahren, während Ihre nicht infizierten Geschwister nie AIDS Entwickeln (3, 6).

Die Unterstützung für Verknüpfung von HIV-Infektionen und AIDS Auch aus den Ergebnissen Sie Sie der Öffentlichen Gesundheit Interventionen wo Unterbrechung der HIV-Infektion schnell Vollständig das weitere Auftreten von AIDS in Empfänger von Bluttransfusionen verhindert (4) sterben kommt. Nach der Einführung des antikörper-Screening-Test HIV in den Würde VEREINIGTEN Staaten Übertragung Nach Nach von HIV in der Blutversorgung in den Vereinigten Staaten von so Hoch wie 1 in 1000 infizierten Einheiten in Einigen bereichen mit Hohem Risiko auf Weniger als Einems geschätzten 1 in 40.000 units sterben landes (7). (Die vor Kurzem anerkannten Fälle der Virusübertragung Durch Bluttransfusionen Sind aufgrund Spender Durch aktuelle antikörper-Screening-Tests während der des Fensters Serokonversion verpasst Werd. Es gibt EINEN ZEITRAUM von ETWA 4 bis 8 Wochen, in Denen neu HIV-infizierten Personen fähig Sind, HIV zu übertragen, HABEN Aber noch nicht zur Bildung von Antikörpern.) Als Folge der senkung des Bluttransfusionsassoziierte Übertragung Nach Nach von HIV, das Auftreten von Blut transfusionsassoziierten AIDS unter den US-Neugeborenen EINEN Rückgang zeigte (4).

Dreizehn der Fälle von Bluttransfusionsassoziierten seit Beginn der Blutbank-Screening identifiziert Serokonversion gerechnet gerechnet wurden kürzlich untersucht (7). In Einem dieser Fälle der Krieg Empfänger Einer Einheit von Blut Eines von Einems Paar von zweieiigen Zwillingen. Von diesem Baby Serokonversion und entwickelte AIDS ohne weitere Risikofaktor. Ihre Zwillings und ihre Mutter Erhielt keine Blutprodukte, entwickelt keine HIV-antikörper, und blieben gesund. Die Blutspender HIV seropositiv und AIDS Wurde Entwickelt.

Wissenschaftler schließen, dass ein Virus Eine Krankheit verursacht, WENN das Virus konsistent mit der Krankheit und ist ideal für Störungen der Übertragung Nach Nach des Virus verhindert das Auftreten der Krankheit assoziiert ist. HIV Kanns Durch Kultur in den Meisten AIDS Patienten und Durch Die Kultur oder Die Polymerase-Kettenreaktion in den Meisten HIV-seropositiven Individuen (8, 9) detektiert Werden. Epidemiologische Daten zeigen, Dass Eine Übertragung Nach Nach von HIV in AIDS ergebnisse sterben und Blockierung der HIV-Übertragung Nach Nach verhindert das Auftreten von AIDS. Daraus schließen wir, Dass es überwältigende Beweise Dafür, dass HIV AIDS verursacht.

Kenntnisse Über die Ursache Einer Krankheit (Ätiologie) ist wichtig für Kontrolle der Krankheit und Gibt Eine grundlage für das Klopp und der Pathologie der Erkrankung sterben. Allerdings bedeuten sterben Ursache Einer Krankheit wissen nicht, Dass es Vollständiges Deschamps ihrer Pathologie. Pathomechanismen von HIV in AIDS zu entdecken sterben, ist ein Wichtiger Schwerpunkt für Forschung sterben.

Siehe Duesbergs Antwort auf Blattner und Kollegen unter

Verweise und Hinweise:

1.R.C. Gallo und L. Montagnier, Nature 326, 435 (1987).

2.J.W. Curran et al. Science 239, 610 (1988).

3.P. Piot et al. ibid. Seite 573.

4.J.J. Goedert und W. Blattner, in AIDS: Ätiologie, Diagnose, Behandlung und Prävention, V. T. DeVita, S. A. Rosenberg, S. Hellman, Hrsg. (Lippincott, Philadelphia, 1988). Von diesem Rückgang der pädiatrischen AIDS Würde offensichtlich vor, die bei erwachsenen AIDS aufgrund der kürzeren Latenzzeit für AIDS bei Säuglingen.

5.T.A. Peterman, R. L. Stoneburner, J. R. Allen, H. W. Jaffe, J. W. Curran, J. Am. Med. Assoc. 259, 55 (1988).

6.B.E. Novick und A. Rubinstein, AIDS 1, 3 (1987). Allerdings könnten Geschwister Durch Bluttransfusionen infiziert Werden und DAMIT AIDS zu Entwickeln.

7.J.W. Ward et al. N. Engl. J. Med. 318, 473 (1988).

8.S.Z. Salahuddin et al. Proc. Natl. Acad. Sci. 85 U.S.A., 5530 (1985). Empfindlicher Isolation auf der verwendung von Monozyten basierten Methoden, um Häufigkeit von HIV-Isolation von AIDS-Patienten zu erhöhen sterben.

9.C.-Y. Ou et al. Science 239, 295 (1988).

Duesbergs Antwort auf Blattner und Kollegen

Blattner, Gallo und Temin verteidigen Hypothese, dass HIV AIDS verursacht nur mit Epidemiologie und anekdotisch klinische Fälle, in Denen AIDS mit Einems antikörper gegen HIV korreliert ist, Aber nicht mit Aktiven Virus sterben. Ich behaupte, dass stirbt nicht ausreicht, Weil ein Solcher Nachweis nicht zwischen HIV und Ande Ursachen unterscheiden Kann, es sei denn, ES Auch für Biochemische aktivität von HIV in AIDS Beweise sterben.

1) Meine Gegner sagen, dass "nach der Einführung von HIV in Einer bevölkerung. Immunschwäche entsteht in Einer vorhersagbaren reihenfolge." Stattdessen zeigen Epidemiologische Studien, sterben Dass jährliche Inzidenz von AIDS bei Personen mit Antikörpern gegen HIV von fast 0 bis über 10% Variiert, abhängig von Durch den Lebensstil Definiert Faktoren, Gesundheit, Geschlecht und Aufenthaltsland (Punkt 8 meiner vorhergehenden Aussage Sehen). Unter antikörper-positive Amerikaner sterben rächen Conversion-Rate von 1% ist [10.000 bis 20.000 (1) von 1 bis 2 Mio. (2, 3)], Sondern Dass bestimmte Blutern (4) oder Männlichen Homosexuellen (5) 10% oder Höher. Diese Diskrepanzen Zwischen den Epidemiologien von HIV und AIDS-antikörper zeigen, dass HIV Weder noch antikörper gegen es ausreichend ist, AIDS zu verursachen.

2) Das Argument, dass HIV, "nicht. JEDE andere Infektionserreger," Verbunden ist, um AIDS in Empfänger von Bluttransfusionen und bei angeborenen infizierten Kinder ist aus mehreren Grunden anmaßend. Bluttransfusion unterscheidet nicht zwischen HIV und "JEDE andere Infektionserreger" oder Durch Blut übertragbaren Toxin. während der Durchschnitt von 8 JAHREN zwischen HIV Transfusions- und AIDS-symptome weiteren Wird Angenommen, Dass der Empfänger außer HIV keine Risikofaktoren Hut. Die Transfusions Beweis wäre überzeugender, WENN AIDS Erschien Kahl nach Einer einzigartigen Transfusions in der Regel gesund Empfänger. Transfusions AIDS-Fälle Treten Aber erst sehr spät nach der Infektion und vor Allem bei Personen mit gesundheitlichen Risiken, Wie Hämophilie, sterben nicht repräsentativ für gesunde Menschen Sind. Ebenso ist es anmaßend anzunehmen, dass HIV sterben Ursache von AIDS in antikörper-positiven Kinder Krieg, von Denen 96% andere Gesundheitsrisiken hatte, Wie Mütter sterben Prostituierten Sind oder für die Behandlung von Hämophilie sterben auf intravenös verabreichte Arzneimittel oder Bluttransfusionen süchtig oder andere Erkrankungen (1, 6). Die Verweise auf Diesen Gefallene wäre überzeugender gewesen, WENN antikörper-negativen kontrollen einbezogen Worden Krieg, mit keiner "Palette von Klinischen Erkrankungen Breite sterben. und sterben Vielfalt der Anzeichen und symptome der Patienten sterben MIT HIV infiziert" (6).

3) Nach zuverlässigen Quellen, sterben Primärdefekt von AIDS ist ein T-Zell-Mangel induziert Durch Eine HIV-Infektion (3, 7, 8). DAHER kommt es als Eine Überraschung, die sterben Primäre klinische symptome der Kinder mit AIDS Eine B-Zelle Krieg, nicht Eine T-Zelle, Mangel (6). Tatsächlich berichtet Einer dieser gleichen Quellen, dass "passen Beobachtungen von Kindern in Definitionen für erwachsene Patienten ist unklug" (3). Ob wohl es Wirklich JEDE Krankheit, sterben sie, anwesenheit in der von Antikörpern gegen HIV, AIDS nicht aufgerufen Werden.

4) Sie behaupten, dass "Unterbrechung der HIV-Infektion schnell Vollständig das weitere Auftreten von Blut-transfusionsassoziierten AIDS verhindert." Doch nach der CDC, transfusionsassoziierten AIDS-Fälle bei Erwachsenen HaBen bis 752 Fälle verdoppelt und Pädiatrische Fälle verdreifacht auf 68 im Jahr endend Mai 1988 im Vergleich zum Vorjahr (1). Dies geschah 3 Jahre nach der antikörper-positiven Bluttransfusionen REDUZIERT gerechnet gerechnet wurden 40-fach mit dem AIDS-Test (9). Der starke anstieg in der Transfusions AIDS-Fälle trotz der grossen Reduzierung von HIV-kontaminierte Bluttransfusionen argumentiert direkt gegen HIV als Ursache von AIDS.

5) Zusätzlich zu der Korrelation, sterben "in Ländern mit auch viel AIDS ist ist, vielen Personen mit HIV-Antikörpern" es ist Notwendig, Eine HIV-Spezifische Biochemische aktivität zu Beginn der AIDS nachzuweisen zu Beweisen, dass HIV AIDS verursacht. Alle anderen Viren und Mikroben Sind sehr aktiv ,, ideal für tödlich, degenerative Erkrankungen ähnlich Wie AIDS verursachen. Es gibt Auch reichlich Allgemeine Hinweise darauf, dass diese für aktivität sterben Pathogenität Notwendig ist. Antikörper Sind ein Beweis für das fehlen Eines Aktiven Virus, nicht Eine Prognose für Zukünftige Erkrankung oder Tod. Vor Ansprüche für Ätiologie ohne genetische oder molekularen Beweis für sterben aktivität erwies Sich als einige der spektakulärsten misdiagnoses in Virologie zu sein der: (i) Basierend auf Epidemiologische Hinweise, "Wissenschaftler festgestellt" Dass das Epstein-Barr-Virus Krieg Waren sterben Ursache für Burkitt-Lymphom-bis Ersten virenfrei Lymphomen (10) sterben. (Ii) Auf epidemiologischen Grunden, Mensch und Rind Retroviren gerechnet gerechnet wurden geglaubt, Leukämie nach bizarre Latenzzeiten von bis zu 40 JAHREN beim Menschen verursachen (11) -aber dieser Viren in Milliarden von Normalen Zellen von Millionen von asymptomatische Träger Hut auf diese Frage stellen zu FINDEN Ansicht (12). Es ist Kaum raschend, dass diese Leukämien von virusinfizierten Zellen Entstanden Sind. Im Einklang mit dieser Ansicht, diese "Virus-" Leukämien Sind klonalen und nicht ansteckend, Wie Virus-negativ Leukämien zu verhalten, Sterben und DAMIT verbundenen "Leukämie" Viren Angebote Angebote sind nicht biochemisch aktiv (12). (III) "langsam Viren" gerechnet gerechnet wurden als Ursachen der Alzheimer-Krankheit Akzeptiert, Creutzfeldt-Jakob-Krankheit Kuru und (13) verwendet gleiche Art grundlage der auf der von hier Epidemiologie und Übertragung Nach Nach Beweise für HIV-Viren, Aber diese HaBen nie verwirklicht. Diese Beispiele zeigen, dass Korrelationen ohne Nachweis für biochemischen aktivität nicht ausreichend, um zu Beweisen, "Ätiologie."

6) Ich Unterstütze voll und ganz sterben Auffassung, dass "Kenntnisse Über die Ursache Einer Krankheit (Ätiologie) ist wichtig für Kontrolle sterben." Da sterben Ursache von AIDS fraglich ist, Kann Steuerung von AIDS nicht Durch Steuerung HIV erreicht Werden sterben. Dies trifft insbesondere für Werkzeug hochtoxischen "steuern" (Präventive oder therapeutische) von AIDS mit Azidothymidin (AZT) -AZT soll virale DNA-Synthese in Menschen zu Hemmen, sterben antikörper gegen EINEN Virus, das nicht DNA-Synthese Werd (14).

Verweise und Hinweise

1. Centers for Disease Control, AIDS Weekly Surveill. Rep. (2 Mai 1988).

2. W. Booth, Science 239, 253 (1988).

3. Institute of Medicine, konfrontieren AIDS (National Academy Press, Washington, DC, 1986).

4. M. E. Eyster, M. H. Gail, J. O. Ballard, H. Al-Mondhiry, J. J. Goedert, Ann. Int. Med. 107, 1 (1987).

5. A. R. Moss et al. Brit. Med. J. 296, 745 (1988).

6. B. E. Novick und A. Rubinstein, AIDS 1, 3 (1987).

7. Centers for Disease Control, J. Am. Med. Assoc. 258, 1143 (1987).

8. A. Fauci, Science 239, 617 (1988).

9. J. W. Ward et al. N. Engl. J. Med. 318, 473 (1988).

10. J. S. Pagano, C. H. Huang, S. Levine, ibid. 289, 1395 (1973).

11. R. C. Gallo, Sci. Am. 255 (No. 6), 88 (1986).

ZUSAMMENHÄNGENDE POSTS